Kompetenzzentrum Pflegekinder · FortbildungenKompetenzzentrum Pflegekinder

11.01.-15.01.2021 Online-Kurs Weiterbildung für Fachkräfte: Neu in der Pflegekinderhilfe – ein Grundkurs.

Weiterbildung für Fachkräfte: Neu in der Pflegekinderhilfe – ein Grundkurs.

AUFGRUND DER AKTUELLEN SITUATION WIRD DIE WEITERBILDUNG ALS ONLINE-KURS ANGEBOTEN.
Der Kurs ist bereits vollbelegt, Anmeldung nur über Warteliste möglich.

Termin_
11. - 15.01.2021

Zu den Inhalten _
Die Pflegekinderhilfe ist ein eigenes Aufgabenfeld innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe, in dem die Fachkräfte mit unterschiedlichen Akteuren rund um das Pflegekind herum zusammenarbeiten. Die Arbeit im Kontext von zwei Familien, als Ansprechpartner*in für Pflegekinder, Pflegeeltern und Eltern erfordert spezifische Kenntnisse und Sicherheit – gerade auch in Bezug auf den rechtlichen Rahmen. In der Pflegekinderhilfe sind die Fachkräfte umso mehr gefordert, weil die Leistungserbringer der Vollzeitpflege nach § 33 SGB VIII Privatpersonen sind.
Die Aufgaben der Fachkräfte in der Pflegekinderhilfe sind sehr vielfältig und variieren je nach Träger: Unabhängig davon gilt es, das Kindeswohl immer im Blick zu behalten. Folgende Aspekte des vielfältigen Aufgabenspektrums werden Schwerpunkte der Veranstaltung sein:

  • Das Kind im Mittelpunkt: Partizipation
  • Vorbereitung und Eignungseinschätzung
  • Passung und Vermittlung
  • Gestaltung von Übergängen
  • Perspektivklärung, Kontinuitätssicherung und Hilfeplanung
  • Sorge- und Umgangsrecht, Verbleibensanordnung, familiengerichtliche Verfahren
  • Rechtliche Grundlagen: Leistungsvoraussetzungen und -gewährung
  • Beratung und Begleitung der Pflegefamilie
  • Bindung, Identitätsfindung und Biografiearbeit
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Umgangskontaktgestaltung

Kursleitung_
Heidrun Sauer, Soziologin, Fortbildnerin und Coach, Kompetenzzentrum Pflegekinder e. V.

Dozent*innen_
Diana Eschelbach, Volljuristin, Referentin und Gutachterin Kinder- und Jugendhilferecht, Kompetenzzentrum Pflegekinder e. V.
weitere Expert*innen

Kursgebühren_
Für den 5-tägigen Online-Kurs wird eine Kursgebühr in Höhe von 750 EUR erhoben.

Anmeldung_
ANMELDEFORMULAR.