Kompetenzzentrum Pflegekinder · ProjekteKompetenzzentrum Pflegekinder

BERATUNG UND UNTERSTÜTZUNG UNBEGLEITETER MINDERJÄHRIGER GEFLÜCHTETER IN WESTFÄLISCHEN PFLEGEFAMILIEN

Im Rahmen des 3jährigen mit Mitteln des Familienminsteriums (BMFSFJ) geförderten Projekts „Jugendliche Flüchtlinge in Gastfamilien“ hat das Kompetenzzentrum Pflegekinder gemeinsam mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) an Modellstandorten die spezifische Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten untersucht, weiterentwickelt und in diesem Zusammenhang wertvolle Informationen für eine systematischere Betrachtung und hilfreiche Eckpfeiler für die Orientierung der Fachkräfte in Jugendämtern oder bei freien Trägern der Pflegekinderhilfe erfasst.

Die daraus entstandene Arbeitshilfe ist als Ergänzung zum WPF-Handbuch konzipiert, in welchem die Kernprozesse der Arbeit der Westfälischen Pflegefamilien abgebildet sind. Das Qualitätshandbuch kann man sich herunterladen unter: QUALITÄTSHANDBUCH

Die nun vorgelegte Ergänzung übernimmt die erprobte Struktur des Qualitätshandbuchs und erweitert diese um den Fokus auf die besonderen Bedingungen im Bereich des Umgangs mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen und ist ein hilfreiches Instrument für die Fachleute. Für die Arbeit mit dieser Zielgruppe stellen die eigene Haltung, spezifisches Fachwissen, Handlungskompetenz und Vernetzung vier zentrale Eckpfeiler dar. Sie finden sich in den beschriebenen Prozessen konkretisiert wieder.

Bestellung Das Handbuch kann kostenfrei gegen Versandkosten bestellt werden unter BESTELLUNG