Kompetenzzentrum Pflegekinder · ProjekteKompetenzzentrum Pflegekinder

BERATUNG UND UNTERSTÜTZUNG UNBEGLEITETER MINDERJÄHRIGER GEFLÜCHTETER IN WESTFÄLISCHEN PFLEGEFAMILIEN

Zum Abschluss des Modellprojektes “Förderung, Systematisierung und Qualifizierung der Aufnahme von jugendlichen Flüchtlingen in Gastfamilien“ ist eine 75-seitige Arbeitshilfe als Ergänzung des bereits vorhandenen WPF-Qualitätshandbuches erstellt worden. In diesem Handbuch werden Qualitätsstandards bezogen auf die nachfolgenden Schlüsselprozesse formuliert: Bewerbervorbereitung, Vermittlung, vertragliche Leistungsgarantien, Prozessbegleitung, Herkunftssystem, Besuchskontakte, kontinuierliche Begleitung und Beratung, Einzelkontakt zum Kind/Jugendlichen, Krisenmanagement, Vorbereitung und Teilnahme am Hilfeplangespräch, Fortbildung und Gruppenangeboten für Pflegefamilien, Biografiearbeit, Koordination beteiligter Institutionen, Perspektivabklärung bei Hilfebeendigung.

Das Qualitätshandbuch kann man sich herunterladen unter: QUALITÄTSHANDBUCH

Die nun vorgelegte Ergänzung übernimmt die erprobte Struktur des Qualitätshandbuchs und erweitert diese um den Fokus auf die besonderen Bedingungen im Bereich des Umgangs mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen und ist ein hilfreiches Instrument für die Fachleute. Für die Arbeit mit dieser Zielgruppe stellen die eigene Haltung, spezifisches Fachwissen, Handlungskompetenz und Vernetzung vier zentrale Eckpfeiler dar. Sie finden sich in den beschriebenen Prozessen konkretisiert wieder.

Bestellung

Die Arbeitshilfe, die nicht nur mit regionalem Bezug wertvoll ist, steht hier als pdf-Datei zur Verfügung.

Sie kann auch über das Kompetenzzentrum Pflegekinder (Kosten: 10,00 € zzgl. Versandkosten) bezogen werden: BESTELLUNG

arbeitshilfe_beratung-und-unterstuetzung-umf-in-wpf_2017.pdf